Über vogelav75

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat vogelav75, 57 Blog Beiträge geschrieben.

Ich glaub´ ich steh im (Ur-) Wald!

Das Haus der Wildnis in Lunz am See gibt den Besuchern wertvolle Einblicke in den faszinierenden, einzigartigen Lebensraum „URWALD“ und Antworten auf die Frage: Warum ist Wildnis für uns so wertvoll? Durch unsere interaktiven Multimedia-stationen, 180° Panorama Videoprojektion oder transparent-Interviewinstallation können die Betrachter in den kleinen, kostbaren Urwaldrest blicken, der bis in die heutige Zeit erhalten blieb und auch forstlich nie genutzt wurde. So können die Besucher, in der von unserem Partner pronatour, Leobendorf konzipierten Ausstellung, einen Blick in die Vergangenheit wagen, ohne diesen wertvollen Lebensraum zu betreten und zu schädigen, damit sich die Natur weiterhin ohne Einflussnahme entwickeln kann.

Refit/Reload ÖBB-Info­box

Vogelav und die ÖBB Infrastruktur AG nutzten die Zeit des Lockdowns, um einzelne Infoboxen auf den neuesten Stand zu bringen. So wurde z.B. die Anrainer-Information in Achau im März abgebaut, inhaltlich komplett überarbeitet, grafisch neu gestaltet und nach erfolgreicher Übersiedlung am neuen Standort in Ebreichsdorf neu aufgebaut und installiert. Weitere Infos über andere Standorte folgen-einfach dranbleiben.

Erfolgs­ge­schich­ten

Ein kurzer Rückblick auf eine tolle Woche bei einigen unserer Darsteller aus der neuen „Erfolgsgeschichten-Serie“ quer durch die Bundesländer für die Landwirtschaftskammer Österreich. Vielen Dank für die nette Aufnahme bei Euch allen am Hof.

Bericht über EU-Pro­jekt online!

Schnelle und einfache Vorabvisualisierung für die Kreativwirtschaft! Endlich online - ein Bericht über das spannende EU-Projekt, bei dem Vogel AV als einer der teilnehmenden Partner auserkoren wurde, um in einem tollen Team aus Kreativen quer durch Europa tatkräftige Unterstützung zu leisten! Bericht lesen: https://cordis.europa.eu/article/id/415772-quick-way-to-preview-creative-visions

„Flower-Power“ auf 2000 m im Länd­le: Das Blu­men­such­feld im Sil­vret­ta Montafon.

Dabei handelt es sich um eine interaktive Station für Kinder, welche die Bienensprache auf spielerische Art und Weise erläutert. Eine Animation erklärt den Kindern die Bedeutung des Bienentanzes, den die Bienen beim Auffinden einer Blume nach Rückkehr beim Bienenstock aufführen. Die Kinder müssen dann per Zufallsgenerator ausgewählte Tanzfiguren erkennen und möglichst schnell den Buzzer, der sich bei den Blumen hinter dem Spielemonitor befindet, betätigen. Unsere Leistungen: Spielesoftware mit Grafik/Animation, technische Ausstattung und Montage vor Ort.

Sagen­haft schö­nes Natur­er­leb­nis im Ötztal!

Mit der multimedialen Ausstattung des neuen Naturpark-Hauses im Ötztal durften wir die Konzeption unseres Kooperationspartners „pronatour“ erlebnishaft mitunterstützen. Wir haben die gesamten Inhalte aufbereitet und produziert sowie die Multimedia-Installationen ausgewählt und montiert. Zu erleben sind ein Multitouch-Tisch sowie interaktive Stationen, an denen sich Besucher selbst über sämtliche Naturparkthemen wie Wasser, Tierwelt, Geologie, Wanderwege, etc. informieren können. Zu bestaunen sind auch 360°-VR-Filme – z.B. der imposante Geierflug im Ötztal – und Audioinstallationen mit Sagen aus dem Ötztal. Ein weiteres Highlight der Ausstellung ist sicher die interaktive Bespielung des von uns gelieferten 3D-Reliefs vom Ötztal. Am besten gleich einen Ausflug zum Naturpark Haus in Längenfeld einplanen!

Unüber­seh- und -hör­ba­re Einblicke

in das Leben von Leopold Mozart! Zur Ausstellung anlässlich des 300. Geburtstags von Leopold Mozart, dem Vater des Genies Wolfgang Amadé, hat Vogel Audiovision die medialen Erlebnisstationen im Mozart-Wohnhaus, am Makartplatz in Salzburg gestaltet. Die „Mozcouch“ mit Hörstationen, das „Mozbook“ mit Beispielen, wie Networker Leopold Mozart heute mittels social media kommunizieren würde sowie ein biografischer Film geben vielfältige Einblicke in das Leben des vielseitigen Vaters und „Managers“. Unbedingt anhören und ansehen: „Leopold Mozart: Musiker – Manager – Mensch“ heißt die Ausstellung. Sie läuft bis 09. Feb. 2020